PILGERN

Pilgerwege nach Mariazell

Das Mariazeller Wallfahrerwegenetz 06 wurde 1980 eröffnet. Die Pilgerwege verlaufen durch die Bundesländer Wien, Niederösterreich, Burgenland, Oberösterreich, Salzburg, Kärnten und Steiermark und setzen sich aus mehreren traditionellen Wallfahrerwegen, die auf einer Gesamtlänge von ca. 1.300km nach Mariazell führen, zusammen (Via Sacra). Dieses Wegesystem stellt gleichzeitig auch eine Verbindung der Landeshauptstädte Wien, St. Pölten, Eisenstadt, Salzburg, Linz, Klagenfurt und Graz mit Mariazell dar.

Alle Pilgerwege nach Mariazell: Hier!

Basilika Mariazell

Singen Jodeln Wandern
Musikalisches Pilgern nach Mariazell
Zur Sänger- und Musikantenwallfahrt
26. – 28. September 2018

Mit einem Lied auf den Lippen werden wir in Mariazell einziehen, wohlig zufrieden, viele Kilometer in den Beinen und in großer Vorfreude auf die beginnende Sänger- und Musikantenwallfahrt.

Mit dieser herrlichen Perspektive starten wir am Mittwoch in Mitterdorf im Mürztal, wandern über den Hundskopf zum Pretalhof, unserem ersten Quartier, am nächsten Tag über die Rotsohlalm (und ev. Hohe Veitsch) zum Plodererhof am Niederalpl, unserem zweiten Nachtlager, und schließlich am Freitag über den Ochsen- und Herrenboden nach Mariazell. Die kurzen Etappen erlauben uns, an den schönsten Plätzen zu verweilen um Jodler und Lieder zu lernen, zu üben und zu singen.

Treffpunkt: Mittwoch, 12.35 Uhr, Bahnhof Mitterdorf-Veitsch (öffentliche Anreise empfohlen)

Ankunft Mariazell: Freitag nachmittags, rechtzeitig zum Beginn der Sänger- und Musikantenwallfahrt

Tourencharakter: leichte Wanderungen (4 – 5 Stunden Gehzeit und 500 – 600 Höhenmeter pro Tag)

Rucksack: guter Regenschutz (wir gehen bei jedem Wetter), Haube, Handschuhe, warmer Anorak, Hüttenschlafsack, kleines Waschzeug, Tagesjause (der Rucksack sollte nicht mehr als 8 kg wiegen)

Musikalisches Programm: Jodler, traditionelle Volkslieder, Wallfahrerlieder

Begleiter: Herbert Krienzer, Nikola Laube

Kosten: 60 € für Wanderführung und Singanleitung, auf Wunsch Pflanzenkunde

Nicht inbegriffen: Nächtigung und Verpflegung (ist vor Ort bar zu leisten, NF 20-27€)

Unfallversicherung: dafür ist selbst Sorge zu tragen (z.B. Mitglied Alpenverein)

Anmeldung:
herbert.krienzer@aon.at bzw. +43 (0)699 17361722
Begrenzte Teilnehmerzahl (12 Personen)